• Dokumentation des Theater Gütersloh
  • Dokumentation des Theater Gütersloh
  • Dokumentation des Theater Gütersloh

»Was für ein Theater«

Das 144 Seiten starke Werk haben echte Profis komponiert: Matthias Gans ist in der Gütersloher Szene als Kulturredakteur der Neuen Westfälischen eine bekannte Größe. Detlef Güthenke ist echter Gütersloher und begnadeter Fotograf, der das Entstehen des Theaters zu jeder Zeit mit seiner Kamera begleitet und festgehalten hat. Michael Lang schließlich hat Text und Bilder zusammengefügt und der Dokumentation den ansprechenden grafischen Rahmen gegeben, in dem sich die Formensprache des Hauses widerspiegelt. Der Titel „Was für ein Theater“ spielt ein wenig an auf die politischen Auseinandersetzungen im Vorfeld des Theaterneubaus, er ist aber auch Ausdruck von Stolz auf das Haus.

„Was für ein Theater“ gibt es in gut sortierten Gütersloher Buchhandlungen, bei Gütersloh Marketing (zum Beispiel, während Sie dort Ihre Theaterkarten kaufen) – oder auch bei uns im Theaterverein. „Was für ein Theater“ ist ein wirklicher Geheimtipp – auch als Geschenk.

„Was für ein Theater“, Herausgeber: Theater in Gütersloh e. V., Autor: Matthias Gans, ISBN 978-3-00-036825-7