Mit uns gibt's Theater!

Zum Jahresende wollen wir herzlich Danke sagen:

Danke fürs gemeinsame Engagement fürs Gütersloher Theater. Mit Ihrer ganz unterschiedlichen Hilfe tun Sie „unserem“ Theater gut.

 

Sicher, Geld ist immer eine gute Sache, wenn man etwas bewegen will – und wir müssen uns ein wenig anstrengen, um auch für die Zukunft adäquate Einnahmen zu haben, mit denen wir das Programm unterstützen können.

 

Aber: Geld ist nicht alles. Ideen, tatkräftiges Anpacken, das klare Bekenntnis zum Theater Gütersloh und auch etwas Stolz über den Erfolg der Theaterverantwortlichen – all das tut unserem Anliegen gut.

 

Ihnen wünschen wir ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest mit Muße, einen stimmungsvollen Jahreswechsel und ein glückliches und gesundes Jahr 2019. Wir versprechen: Auch im kommenden Jahr werden wir unsere Leidenschaft fürs Theater leben – und wir laden Sie ein, dies mit Freude mitzutun.



©Gaby Gerster
©Gaby Gerster

>> 21. Februar 2019 19.30 Uhr | Skylobby

Tausche Wohnung gegen Bahncard 
Leonie Müller ist digitale Nomadin und lebte 18 Monate im Zug
Lesung & Talk mit Moderator Philipp Fleiter

Die wohl bekannteste Bahnfahrerin der Welt, Leonie Müller (geboren 1992), ist Studentin und Reisende. Frei nach dem Motto »Wohnst du noch, oder lebst du schon?« tauschte sie ihre Wohnung gegen eine BahnCard 100 und pendelte anderthalb Jahre durch Deutschland. In ihrem Buch erzählt die Bielefelderin davon, wie es ist, wenn alles, was man braucht, in einen 40-Liter-Rucksack passt. Wie fühlt es sich an, ständig unterwegs zu sein? Wo ist eigentlich Zuhause? Klug, frisch und locker – einfach spannend, ihr zuzuhören!

Preis: 10,- € (8,- € für Mitglieder, Schüler und Studenten)

Vorverkauf bei Gütersloh Marketing oder online unter www.theater-gt.de



Theater Gütersloh

Klassisches Theater, moderne Inszenierungen, leichte Muse und schlichte Provokation, große Kunst und große Kleinkunst, Internationales und Regionales – all das und vieles mehr …

mehr erfahren ›

Förderung

Eigenproduktionen aus dem Gütersloher Theater können mit uns rechnen. „Loreley (Sinking Ships)“ (von Fink Kleidheu, Regie: Christian Schäfer) zum Beispiel, Das „Märchen aus uralten Zeiten“ wird fortgeschrieben und die sagenhafte Geschichte um die Nixe, ...
mehr erfahren ›

Lesung & Talk

Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann holt sein literarisches Erfolgsformat „Das Blaue Sofa“ nach dessen erfolgreicher Gütersloher-Premiere Anfang des Sommers erneut auf die Bühne des Theaters Gütersloh.

mehr erfahren ›